Die meisten Krankenkassen bieten Hausarztmodelle an. Dies bedeutet, dass vor einem Besuch eines Spezialisten der Hausarzt kontaktiert werden muss. 

Bei einer Ueberweisung zum Spezialisten macht der Hausarzt eine Ueberweisung an den Arzt. Beim Hausarztmodell wird er zusätzlich der Krankenkasse eine Meldung machen müssen, damit diese weiss, dass der Patient sich korrekt verhalten hat. Die meisten Krankenkassen unterstützen mittlerweile ein Online-Programm, das uns ermöglicht, die Anmeldung ganz einfach und rasch zu machen. Dies bedeutet für uns praktisch keinen Aufwand mehr.

Einige Krankenkassen bieten Modelle an, die aber noch eine Papierüberweisung erforderlich machen, die einen sehr hohen administrativen Aufwand verursachen. Dieser Aufwand ist keine KVG-Leistung. Um Ihnen nicht Kosten zu verursachen, muss das Ueberweisungsformular der Kasse vollständig von Ihnen ausgefüllt mit frankiertem und adressierten Retourcouvert zur Unterschrift an die Praxisadresse gesandt werden. Danke.

Unausgefüllte oder unvollständig ausgefüllte Formular werden mit Fr. 15.-- verrechnet.